Makita Akkus: Für jeden Job die passende Power

Die Makita Lithium-Ionen-Technologie besticht durch viele Vorteile. Die Bauweise der Akkus und die verwendeten Materialien ermöglichen den Bau sehr leichter und kompakter Maschinen. Die Geräte sind dank sehr geringer Entladung (ohne Memory-Effekt) jederzeit einsetzbar und aufladbar.

Makita Akku-Maschinen gibt es in 5 Volt-Klassen - von 7,2 V bis 36 V. Innerhalb einer Akku-Klasse sind die Akkus bei den Maschinen austauschbar (Achtung: 1,3 Ah-Akkus, 4,0 Ah und 5,0 Ah passen nicht auf alle Maschinen, mehr Infos zur Akku-Kompatibilität). So kann z.B. eine 14,4 V Akku-Stichsäge ihren Akku an die 14,4 V Heckenschere "ausleihen". Zusätzlich gibt es mit entsprechenden Adaptern die Möglichkeit, 2 x 18 Volt Akkus in Reihe anstelle eines 36 Volt Akkus zu verwenden.

Länger

Der Einsatz von Lithium-Ionen-Akkus markiert die Leistungsspitze derzeitiger Akkutechnik für netzunabhängige Elektrowerkzeuge. Gemessen an der Kapazität eines Ni-Cd-Akkus mit 2,0 Ah werden durch die MAKSTAR-Ladetechnik bis zu 330 % mehr Arbeitsvolumen (Kapazität x Ladezyklen) erreicht.

Noch effizienter dank BL Motoren

Bürstenlose Akkumotoren arbeiten ohne Kohlebürsten und stellen damit einen nahezu verschleißfreien Antrieb dar. Zur Erzeugung der Drehbewegung benötigt der BL Motor durch die fehlenden Bürsten weniger Strom und verursacht so auch weniger Wärme. Hierdurch arbeitet man mit jeder Akku-Ladung effizienter und länger. Mehr zu bürstenlosen Motoren >

Schneller wieder aufgeladen

Mit dem Schnellladegeräten DC18RC bzw. DC36RA sind leere 14,4 V / 18 V/3,0 Ah bzw. 36 V/2,6 Ah Akku innerhalb von nur 22 Minuten wieder voll geladen. Auch die 18,0 Volt 4,0 Ah Akkus sind in sensationell kurzen 36 Minuten und die 5,0 Ah Akkus in 45 Minuten wieder voll geladen. Zu Beginn und am Ende des Ladevorgangs ertönt eine kurze Melodie. Dann kann der Akku sofort wieder eingesetzt werden.

Mehr Informationen zur schnellen Ladezeit....>

Haltbarer

Optimale Ladevorgänge durch 3-fache aktive Kontrolle des Ladevorgangs. Durch permanente Kontrolle und Steuerung von Spannung und Temperatur errechnet das Microprozessor gesteuerte MAKSTAR-Ladegerät den optimalen Ladevorgang in kürzester Zeit.

Doppelte Freude

Bei Makita-Li-Ion-Maschinen werden fast alle Maschinen mit 2 Akkus und einem Ladegerät ausgeliefert. Einem kontinuierlichem Einsatz steht somit kaum was im Weg.

Lithium-Ion eXtreme Technology (LXT)

Wichtige Information:

Makita Akkus: Für jeden Job die passende Power

Die Makita Lithium-Ionen-Technologie besticht durch viele Vorteile. Die Bauweise der Akkus und die verwendeten Materialien ermöglichen den Bau sehr leichter und kompakter Maschinen. Die Geräte sind dank sehr geringer Entladung (ohne Memory-Effekt) jederzeit einsetzbar und aufladbar.

Makita Akku-Maschinen gibt es in 5 Volt-Klassen - von 7,2 V bis 36 V. Innerhalb einer Akku-Klasse sind die Akkus bei den Maschinen austauschbar (Achtung: 1,3 Ah-Akkus, 4,0 Ah und 5,0 Ah passen nicht auf alle Maschinen, mehr Infos zur Akku-Kompatibilität). So kann z.B. eine 14,4 V Akku-Stichsäge ihren Akku an die 14,4 V Heckenschere "ausleihen". Zusätzlich gibt es mit entsprechenden Adaptern die Möglichkeit, 2 x 18 Volt Akkus in Reihe anstelle eines 36 Volt Akkus zu verwenden.

Länger

Der Einsatz von Lithium-Ionen-Akkus markiert die Leistungsspitze derzeitiger Akkutechnik für netzunabhängige Elektrowerkzeuge. Gemessen an der Kapazität eines Ni-Cd-Akkus mit 2,0 Ah werden durch die MAKSTAR-Ladetechnik bis zu 330 % mehr Arbeitsvolumen (Kapazität x Ladezyklen) erreicht.

Noch effizienter dank BL Motoren

Bürstenlose Akkumotoren arbeiten ohne Kohlebürsten und stellen damit einen nahezu verschleißfreien Antrieb dar. Zur Erzeugung der Drehbewegung benötigt der BL Motor durch die fehlenden Bürsten weniger Strom und verursacht so auch weniger Wärme. Hierdurch arbeitet man mit jeder Akku-Ladung effizienter und länger. Mehr zu bürstenlosen Motoren >

Schneller wieder aufgeladen

Mit dem Schnellladegeräten DC18RC bzw. DC36RA sind leere 14,4 V / 18 V/3,0 Ah bzw. 36 V/2,6 Ah Akku innerhalb von nur 22 Minuten wieder voll geladen. Auch die 18,0 Volt 4,0 Ah Akkus sind in sensationell kurzen 36 Minuten und die 5,0 Ah Akkus in 45 Minuten wieder voll geladen. Zu Beginn und am Ende des Ladevorgangs ertönt eine kurze Melodie. Dann kann der Akku sofort wieder eingesetzt werden.

Mehr Informationen zur schnellen Ladezeit....>

Haltbarer

Optimale Ladevorgänge durch 3-fache aktive Kontrolle des Ladevorgangs. Durch permanente Kontrolle und Steuerung von Spannung und Temperatur errechnet das Microprozessor gesteuerte MAKSTAR-Ladegerät den optimalen Ladevorgang in kürzester Zeit.

Doppelte Freude

Bei Makita-Li-Ion-Maschinen werden fast alle Maschinen mit 2 Akkus und einem Ladegerät ausgeliefert. Einem kontinuierlichem Einsatz steht somit kaum was im Weg.

Lithium-Ion eXtreme Technology (LXT)